Schon in jungen Jahren entdeckte ich die Liebe zum Zeichnen und wusste, dass dies meine Berufung sein würde. Meine Kunstausbildung in der Ukraine konzentrierte sich stark auf traditionelle Fähigkeiten verschiedener Richtungen. Ich lernte in dekorativer, stilisierter Art zu denken und habe ein Verständnis für akademische Zeichnung sowie der Aquarellmalerei bekommen.

Zeichnen erlaubt mir meine Individualität zu zeigen, Emotionen zu vermitteln. Ich habe mich jedoch nie als Perfektionistin empfunden. Sehr oft akzeptiere ich Zufälligkeiten und die Unvorhersehbarkeit der Materialien, mit denen ich arbeite. Dabei führt oft die Intuition meine Hand.

Ich liebe es geradezu meinem Stil immer wieder neu zu erfinden und bin immer stets auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Techniken. Ich lasse mich auch gerne einmal von anderen Künstlern inspirieren und kann mich ganz und gar in einem Kunstwerk verlieren.

Eine Darstellung wird meiner Meinung nach erst wirklich interessant, wenn sie aus der Kombination von drei Dingen besteht: Eine meisterliche Technik, eine gut durchdachte Zusammensetzung der Elemente und eine große Idee!

Künstlerin bei ARTBOXONE, POSTERLOUNGE

Mitgliedschaften:
- GEDOK Niedersachsen, Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstförderer
- Artes Wesera - Die Interessengemeinschaft für Kunstschaffende im Weserbergland

Dozententätigkeit bei Portrait Zeichnenkursen im Raum Hameln und Hannover
Internationale Auftragsarbeit

Ausstellungen:
2017 - Drei in Farbe, Amtsgericht Springe
         - Einzelausstellung NEUE GENERATION, Boesner Hannover
2016 - Gruppenausstellungen
2015 - Einzelausstellung im Niedermeiers Hof, Hüllhorst
2014 - Einzelausstellung Circus Roncalli, Hameln
         - Einzelausstellung Malerei und Illustrationen, Hameln
2004 - Einzelausstellung Seidentechnik, Ukraine
bis 2004 - Zahlreiche Gruppenausstellungen

„Ein gutes Bild verführt uns auf wundersame Art die Enge der Realität zu vergessen, um uns für einen kurzen Augenblick ganz und gar der Phantasie aus zu liefern.“